der

November

ist schön

Genießen

Erleben

Entdecken

Hier kommt der Rheingau mit großem „WOW! Herbstgold live erleben in Rüdesheim am Rhein.

Wir haben alle lange genug auf eine Gelegenheit wie diese gewartet: Endlich mal wieder raus. Endlich mal wieder was erleben. Da kommt DER NOVEMBER IST SCHÖN gerade jetzt wie gerufen!

Genießen

3 für 2

Wer Rüdesheim schon von Tagesausflügen kennt, sollte jetzt die Ohren spitzen: Mit unseren 3 für 2-Angeboten gibt es so viel mehr zu genießen, entdecken und erleben.
Das Beste daran: Nur für 2 Nächte zahlen, aber 3 Nächte lang entspannen!  Das lohnt sich richtig!

Mit von der Partie sind:

Altdeutsche Weinstube

Fühlen Sie sich im Rheingau wie zu Hause, denn wir fühlen uns im Rheingau wie im Urlaub!
Seit 6 Generationen verwöhnen wir, Familie Ehrhard-Malgouyres, unsere Gäste mit viel Leidenschaft als Gastgeber und mit Liebe zum Detail in unserem 3-Sterne Superior Hotel und Restaurant.

Querfeldheim

Ferienwohnungen, um mal richtig Ferien zu machen! 11 Stück und jede davon liebevoll eingerichtet und zentral gelegen. Jetzt kann der Urlaub in Rüdesheim am Rhein beginnen – mit tollen Erlebnissen am Tag und Ihrer guten Unterkunft für die Nacht. Willkommen!

Lindenwirt

Das ist das Hotel Lindenwirt: Super Service und schöne Zimmer, in denen man alles findet, was man für Urlaubstage und -nächte so braucht. Das Ganze ist übrigens mit 3 Sternen ausgezeichnet.

Jagdschloss Niederwald

Herrlich und herrschaftlich: Das Hotel Jagdschloss Niederwald besticht durch seine ruhige Lage hoch über den Weinbergen. Es ist das Besondere dieses alten Adelssitzes, das für seine Gäste die besten Voraussetzungen für einen schönen Aufenthalt bietet.

Erleben

Events

Der Aktionskalender von DER NOVEMBER IST SCHÖN ist prall gefüllt und lässt die Herzen von Genießern und Entdeckern höher schlagen. Ob „Goethe und die Rheinromantik“, die „RheinWeinWelt“, der  „Rebschnitt mit Theresa Breuer“ oder Kulinarik, Kultur und Entspannung – hier wird jeder fündig!

Erleben Sie Regionales, Kulinarisches, Kulturelles und Überraschendes!

Einige Höhepunkte des Rüdesheimer November-Kalenders 2021

Jungweinprobe:
Verkostungen direkt aus dem Fass am 4.11., 11.11. und 16.11.2021

Querfeld(w)einwandern:
Mit Weinguide und Winzerexpress am 2.11., 9.11. und 16.11 2021

RheinWeinWelt:
Außergewöhnliche Weinprobe mit Jetons, täglich ab 11:00 Uhr

Stippvisite in der Abtei St. Hildegard:
Plus Fahrt mit dem Winzerexpress am 3.11., 10.11. und 17.11.2021

Traubenschneiden kann jeder:
Rebschnitt mit Theresa Breuer am 1.11., 8.11. und 15.11.2021

GO GREEN:
Bäumepflanzen im Wald am 5.11., 12.11. und 19.11.2021

Goethe & die Rheinromantik:
Ein romantischer Stadtrundgang am 2.11. + 9.11.2021

Entdecken

Touren

DER NOVEMBER IST SCHÖN – der Rheingau sowieso: die passende Kombination, um auf einer unserer vielen Wanderrouten die herbstliche Landschaft zu erkunden. Vom „Eibinger Klosterrundweg“ über die „Germaniarunde“ bis hin zur „Großen Rüdesheimer Runde mit Schleife Ramstein“ erwarten Sie tolle Wanderungen mit fantastischen Ausblicken und vielen Sehenswürdigkeiten.

Die Gelegenheit ist super – hier in Rüdesheim gibt es wirklich viel zu entdecken!

Touren

Große Rüdesheimer Runde

Groß ist bei dieser Runde das Wandererlebnis auf jeden Fall: Als Wanderfreund sollte man sich mindestens 3,5 Stunden frei halten, denn hier warten 13,4 km Strecke und 463 Höhenmeter darauf, begangen zu werden. 

Wichtige Punkte auf dieser Strecke: Rüdesheim, Assmannshausen, Aulhausen und das Niederwald-Denkmal. Beste Aussichstpunkte gibt es natürlich auch: Zur Brömserburg, zur Burgruine Ehrenfels, zum Mäuseturm von Bingen, ins Oberrheintal und ins Mittelrheintal. Kurz und gut: Bei dieser schönen Wanderung gibt es vier Stunden lang wirklich viel zu sehen!

Germaniarunde

Wandern statt Gondeln, das ist der Vorzug der Germaniarunde. Der Rundweg ist 5 km lang, weist einen Höhenunterschied von 230 Metern auf und kann in gut 1,5 Stunden gegangen werden.

Startpunkt für alle Wanderer ist die Straße „Am Eibinger Tor“ in Rüdesheim. Von dort aus führt der Weg in die Weinberge und dort auf den Rheinsteig bis zum Niederwald-Denkmal, wo uns ein wirklich unglaubliches Panorama erwartet. Dann geht es weiter zum Niederwaldtempel, zum Rebenhaus, in die Weinbergslage „Rüdesheimer Rottland“ und dann entspannt zurück in die Altstadt von Rüdesheim.

Rotweinweg Assmannshausen

Dieser Weg hat es in sich: Der Rotweinweg Assmannnshausen zeigt auf rund 11,7 km die herrlichsten Aussichtspunkte auf die Weinberge und das Rheintal. Als Wander-Fan sollte man gut 4 Stunden Zeit mitbringen.

Im Ortskern von Assmannshausen geht es los, die Tour führt über Teile des Rheinsteigs und am Jagdschloss Niederwald vorbei, in Richtung Höllenberg, dann an einen Aussichtspunkt über dem Panorama des Binger Lochs, anschließend in Richtung Aulhausen und über den Klostersteig wieder zurück. Ein großer Rundweg, der rundum begeistert.

Eibinger Klosterrundweg

Der Eibinger Klosterrundweg ist mit einem Höhenunterschied von 84 Metern auf 3,9 km eine gemütliche leichte Tour, für die man sich ungefähr 1 Stunde Zeit nehmen sollte.

Die Route startet an der Anlage des Klosters St. Hildegard in Richtung Niederwald mit tollen Aussichten in den Rheingau, das Rhein-Main-Gebiet und den Odenwald. Er führt an Hildegardis-Ruh vorbei zum Ebental-Plateau, dann geht es dann durch ein idyllisch-stilles Waldstück und ein Naturschutzgebiet, bis die schöne Wanderung dann wieder am Kloster St. Hildegard endet.

Aulhäuser Töpferrunde

Eine reizvolle kleine Tour, die mit 4,3 km leicht in etwa 1,25 Stunde erwandert oder gegangen werden kann, das ist die Aulhäuser Töpferrunde.  

Sie ist benannt nach dem ehemaligen Töpferort Aulhausen, in dem die Wanderer starten. Die Strecke führt in Richtung Kammerforst, einem der größten unzerschnittenen Waldgebiete Deutschlands. Bis zur Hälfte der Tour sind ca. 115 Höhenmeter zu bewältigen, dann geht es wieder hinab. Eines der Highlights: Der Schafshof von 1352, der heute als Feriendomizil für die Benediktinerinnen von St. Hildegard dient. Zu guter Letzt erwartet Aulhausen die Wanderer mit leckerer regionaler Küche.

Walk like a local

Weinwanderung

Und für den, der das Besondere sucht: Wie wäre es denn mit der spannenden „Walk Like A Local“ Wein-Wanderung, die per Smartphone digital unterstützt wird.